Geschichte unserer Spielstätten

Wie bei fast allen Vereinen haben sich die Spielstätten im Laufe der Jahrzehnte verändert. Dies dokumentiert auch den Wandel der Zeit. Von Hinterzimmern und Nebenräumen in moderne funktionelle Räumlichkeiten, die mit den Anforderungen der Zeit wuchsen.

Gründung im "Cafe Moritz" und Anfangszeit

 

Gegründet wurde der Verein 1931 als Schachgesellschaft 1931 Auerbach in der Gaststätte zur Bierquelle. Diese wurde wohl nach dem Inhaber und Mitbegründer des Vereins Karl Moritz sen. auch Cafe Moritz genannt. Viele Jahrzehnte später erhielt unsere ehemalige Vereinszeitung daher auch den Namen "Schach-Moritz". Das Gründungslokal befand sich in der Bachgasse xx in Auerbach (links neben dem heutigen Eiscafe) und noch heute findet man die Steintafel am Gebäude.

Content

 

Doch schnell verlagerte sich der Spielbetrieb nach Bensheim. Das Bahnhofshotel und ab 1937 das Cafe Perkeo dienten als zusätzliche Spiellokale (beide existieren heute nicht mehr.)

 

Bahnhofshotel

 

Die Nebenzimmer-Zeiten

Nach der Gründungszeit und der Unterbrechung durch den 2. Weltkrieg. spielte man in Nebenräumen von Gaststätten. 

Längere Zeit war das Hotel Ritter am Ritterplatz unser Spiellokal. Heute befindet sich dort das "Pressehaus" der Lokalzeitung Bergsträsser Anzeiger

 

Danach zog man in den Bierkeller in der Grieselstraße um. Lokal und Nebenzimmer existieren heute noch fast unverändert.

 

Rauchen in geschlossenen Räumen war damals noch erlaubt und weit verbreitet. Jugendtraining war deshalb Samstag nachmittags.
Vieles was damals normal war, wäre heute unvorstellbar.

Hotel Ritter
Bierkeller

 

Moderne Zeiten

Bürgerhaus

 

Mit dem Hessentag 1976 bekam Bensheim ein modernes Bürgerhaus im Stadtzentrum. Im dortigen Clubraum fanden wir eine neue Heimat. In dieser Zeit wuchs der Verein sehr stark. Neben der zentralen Lage des Spiellokal, trug der Schachboom der Bobby Fischer Ära und die geburtenstarken Jahrgänge in den Schulen wesentlich dazu bei. Zeitweise hatte man 9 Mannschaften und über 100 größtenteils aktive Mitglieder.

Ab 2004 trug man zunächst die Mannschaftskämpfe im Mehrzweckraum des Haus am Markt direkt am Marktplatz aus. Nachdem der Clubraum im Bürgerhaus aus Brandschutzgründen nicht mehr genutzt werden durfte zog man Mitte 2006 auch für den Spielabend in die repräsentativen Räume im 2. Obergeschoss mit Blick auf den Marktplatz um. 

Viele Gastvereine beneideten uns um unser Spiellokal.

Haus am Markt

 

Im Jahr 1919 entschied die Stadt das Haus am Markt durch einen Neubau zu ersetzten, so dass wir seit Februar 2020 im Dorfgemeinschaftshaus Schönberg-Wilmshausen spielen. An sich große und sehr gut geeignete Räumlichkeiten, aber leider etwas außerhalb und ohne Auto für einige nur schwer zu erreichen.

Mitte 2021 soll dann hoffentlich die Rückkehr in das dann grundsanierte Bürgerhaus erfolgen.

Veranstaltungen

Bürgerhaus Kronepark

 

Viele größere Veranstaltungen fanden im Bürgerhaus Kronepark in Bensheim-Auerbach statt. Nur einen Steinwurf von unserem Gründungslokal entfernt, findet man hier hervorragende Bedingungen mit viel Tageslicht um größere Turniere auszurichten.